Kletterphysik

Da in Foren oft physikalische Aspekte des Kletterns diskutiert werden, schreibe ich gelegentlich zu bestimmten Themen kleine Artikel, die die wichtigsten Sachverhalte auch für Laien verständlich darstellen.

Die richtige Clipp-Positionsize: 124 kB
Viele Kletterer wissen nicht, dass es das Bodensturzrisiko unnötig erhöht einen Haken überstreckt über Kopfhöhe einzuhängen. Dabei fliegt man bei einer höheren Klinkposition kein bisschen weiter. Wie das funktioniert erklärt dieser kurze Text.
Kräfte beim Slacklinensize: 148 kB
Slacklinen boomt, es gibt viele verschiedene Slackline-Sets. Alle sind anders, aber eins haben alle gemeinsam. Die Physik die dahinter steht. Und von der sollte man wenigstens eine grobe Ahnung haben, sonst erlebt man schnell sein blaues Wunder, denn es treten sehr schnell enorme Kräfte auf und vermeintlich stabile Sets versagen. Diese zwei Seiten erklären auf einfachstem Niveau welche Kräfte beim Slacklinen wirken und was es dabei zu beachten gilt.
Fangstoß und Sturzfaktorsize: 867 kB
Immer wenn der Sturzfaktor auftaucht wird gerne bezweifelt, dass der auftretende Fangstoß wirklich nur proportional zum Sturzfaktor und nicht zur Sturzhöhe ist. Warum es aber so ist, wird hier erklärt.
Sprengkraft von Friendssize: 201 kB
Dieser Artikel beschäftigt sich mit den Sprengkräften von aktiven Sicherungsgeräten (Friends/Camalots etc.)